Nach oben

Das Klinikum Dritter Orden München-Nymphenburg ist akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München mit neun medizinischen Kliniken, 574 vollstationären Betten und 18 Plätzen für die teilstationäre Behandlung mit insgesamt 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

An operativen Fächern sind vertreten: Allgemeinchirurgie mit Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderchirurgie mit einem hohen Anteil an Früh- und Neugeborenen, Unfallchirurgie, HNO, MKG und plastische Chirurgie.

Zur Verstärkung der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin suchen wir zum 01.10.2016 eine/n

Assistenzarzt / -ärztin zur Weiterbildung


Von der Klinik für Anästhesie werden jährlich etwa 14.000 Anästhesien mit einem hohen Anteil von Regionalanästhesien durchgeführt und neben der Anästhesie-Ambulanz eine Blutbank und ein Schmerzdienst betrieben. Sowohl die operative Intensivstation als auch das am Klinikum stationierte Notarzteinsatzfahrzeug stehen unter anästhesiologischer Leitung. Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Anästhesie und für die Zusatzweiterbildung Intensivmedizin.

Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersversorgung.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Klinik, Herr Dr. Nikolaus Rank, unter der Telefonnummer 089 1795-2701 gerne zur Verfügung.


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte direkt an:

Kliniken Dritter Orden gGmbH
Standort Klinikum Dritter Orden München-Nymphenburg
Personalabteilung
Menzinger Straße 44
80638 München